Apple-Music-iOS-9-Icon

Nachdem bereits darüber berichtet wurde, dass Apple Music bei den meisten Kunden von Apple nicht schlecht angenommen wird, wurde nun bekannt, dass Apple mittlerweile ca. 15 Millionen Kunden zählen kann und diese Kunden den Dienst auch fleißig nutzen. Diese Kunden sind aber nicht direkt in das Abo eingestiegen, sondern nutzen den Dienst vorerst kostenlos, weshalb schwer einzuschätzen ist, wie viele Kunden überhaupt in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft gehen werden.

50% könnten wieder gehen
Laut ersten Einschätzungen von Experten soll Apple und auch die gesamte Industrie damit rechnen, dass rund 50% aller Kunden nicht über die kostenlose Probezeit hinaus verlängern werden. Vielmehr haben sehr viele Kunden die automatische Aktivierung des Abos deaktiviert und wollen zuerst den Dienst auf Herz und Nieren testen. In Deutschland und Österreich ist der Dienst nicht so beliebt wie Spotify oder auch andere Dienste und daher wird es Apple sehr schwer haben, Marktanteile zu gewinnen.