iwatch-edgar-5

Diese Aussage im Titel ist sicherlich eine sehr gewagte von Analyst Brian White. Dennoch steckt steckt unserer Ansicht nach einiges an Wahrheit hinter dieser Behauptung. Sieht man sich die Vielfalt der verschiedenen Produkte an, die auf der diesjährigen CES vorgestellt worden sind an, ist erkennbar, dass kein „Mega-Produkt“ vorgestellt worden ist – am ehesten noch die Pebble Steel. Auch die Galaxy Gear von Samsung kann die Kunden noch nicht überzeugen. Nun ruhen alle Hoffnungen auf den Schultern von Apple und wie man den Konzern aus Cupertino kennt, macht man hier keine halben Sachen, sondern versucht sich von der Masse abzuheben.

Apple wird mit dem Komplett-Konzept aufwarten
Das Warten auf die iWatch wird sich laut dem Analysten rentieren, da sich Apple auf verschiedene Bereiche konzentrieren wird und in Summe ein Produkt auf den Markt bringen wird, welches sowohl für normale Nutzer als auch für Sportler interessant sein dürfte. Auch die Entwickler von Apps hoffen auf die neue Hardware, da es bereits einige Konzepte gibt, die durchaus für Interesse unter den Nutzern sorgen.