dropbox-ios-7-1

Apple hat das Problem, dass die eigene Cloud-Lösung zwar gut funktioniert, aber nur sehr mäßig genutzt wird. Aus diesem Grund ist es nur logisch, dass man sich nach einem besseren und weit aus verbreiteteren Partner umsieht. Dropbox wäre hier wohl der beste und bekannteste Partner von Apple und man hätte auch das nötige „Kleingeld“, um den Konzern zu kaufen und um alle Dienste in das eigene System zu integrieren. Damit wäre Apple einer der größten „Speicherplatz-Anbieter“ der Welt. Die passende Infrastruktur hat Apple bereits und mit Dropbox würde sich der Konzern sich das passende Know-How besorgen.

Apple kämpft sicherlich mit den Großen
Solch ein Kaufvorhaben bleibt sicherlich nicht unerkannt und dies ruft auch andere Unternehmen wie Google oder Facebook auf den Plan. Wobei Facebook wahrscheinlich nicht so interessiert ist an dem Dienst wie Google. Google und Apple versuchen schon sehr lange ihre eigenen Speicherlösungen zu etablieren. Dropbox wäre hier wirklich eine gute Alternative. Wir werden sehen, wie sich die Dinge weiterentwickeln werden.