wwdc13-icon

Es ist immer unwahrscheinlicher, dass in diesen Tagen noch eine Keynote über die Bühne gehen wird. Vielfach sind die Apple-Fans enttäuscht, da man – so wie bereits im letzten Jahr – ziemlich lange auf neue Produkte warten muss. Vielmehr setzt Apple im Frühjahr auf kleine Neuerungen die das Futter für Kunden und Presse darstellen sollen. Nachdem alle damit rechnen, dass es zur WWDC 2014 ordentlich krachen wird, haben wir uns nun auf die Suche nach dem passenden Datum gemacht. Sollte sich Apple an die Termine der letzten Jahre halten, würde dies bedeuten, dass Apple zwischen dem 9. und 13. Juni die Hallen in San Francisco wieder füllen wird. Dies wäre übrigens derselbe Termin wie 2008.
Heuer deutet der Terminkalender des Moscone Centers allerdings darauf hin, dass die Veranstaltung eine Woche früher (2. bis 6. Juni) stattfinden könnte, da dies die derzeit einzige Woche im Terminkalender ist, die offiziell noch nicht belegt ist.

Termin WWDC 2014

Was können wir erwarten?
Diese Frage ist immer sehr schwierig zu beantworten und wir gehen davon aus, dass Apple einen Mac mini und neue MacBook Air-Modelle vorstellen wird. Dann werden noch Neuerungen im Bereich von iOS 8 auftauchen und vielleicht ist Apple schon soweit und stellt eine iWatch vor, die zusammen mit dem iPhone oder iPad harmoniert. Und es könnte zu guter Letzt auch noch OS X 10.10 auf den Markt kommen.