Apple iTV , Apple TV Designstudie

Die Gerüchte rund um das iTV von Apple wollen schon seit Jahren nicht aus den Köpfen der Analysten und immer wieder wird über einen baldigen Marktstart berichtet. Viele Analysten haben aber nicht bedacht, dass die Infrastruktur für solch ein Gerät auch geschaffen werden muss und man sowohl eine gute Internetanbindung als auch das passende Kleingeld haben muss, um sich solch ein Gerät anzuschaffen. Obendrein muss der User selbst auch bereit sein, solch ein Angebot wahrzunehmen. Nun hat eine Studie ergeben, dass bereits 14 Prozent aller Haushalte mit einer Set-Top-Box a là Apple-TV ausgestattet sind. Dieser Wert ist in den letzten Jahren stetig angestiegen und zeigt, dass sich die Nutzer mit diesem Thema immer mehr beschäftigen.

Smart TV’s werden immer beliebter!
Lag der Anteil von Smart TV’s vor einem Jahr noch bei 12 Prozent, konnte sich der Anteil in nur einem Jahr mehr als verdoppeln. Somit haben gut ein Viertel aller Haushalte bereits einen Smart TV und vernetzen sich mit dem Internet. Damit ist laut Studie genau die richtige Zeit für Apple angebrochen, einen interaktiven Fernseher auf den Markt zu bringen. Sowohl die Infrastruktur als auch das Kundeninteresse wären nun gegeben. Vielleicht hat Apple ja genau auf diesen Moment gewartet.