135.389.478

Die Technik in unserer Zeit ist wirklich schon weit fortgeschritten und man kann mit seinem Smartphone vieles Erledigen, was vor ein paar Jahren noch undenkbar war. Doch nun haben Wissenschaftler aus den USA (Stanford, Harvard und MIT) etwas geschafft, was man sich nicht vorstellen kann. Mit einem Gadget, das auf den Namen Thync hört, hat man ein Gerät geschaffen, welches die Stimmungslage des Trägers mittels Gehirnmanipulation verändern kann. Man trägt das Gerät und steuert dies mit dem iPhone und kann sich ohne Problem deutlich länger munter halten als mit anderen Mitteln (beispielsweise Kaffee).

Bereiten wir uns auf den Schlaf vor
Das Gerät selbst kann einen Menschen in verschiedene Gemütszustände versetzten, darunter gehört auf der Zustand der Müdigkeit. Startet man das Programm „Schlafen“ auf dem Smartphone bereitet einen das Gerät auf den Schlaf vor und manipuliert das Gehirn so, dass es sich auf das Schlafgehen vorbereitet und dadurch auch besser einschlafen kann. Dieses Prozess ist auch umkehrbar und es ist möglich, deutlich länger wachzubleiben. Wir finden die Technologie sehr interessant, dennoch sind wir 299 US-Dollar etwas heftig und sind auch der Meinung, dass die Langzeitwirkungen noch nicht ausreichend erforscht sind. Wer es ausprobieren möchte, kann das Gerät seit gestern offiziell im Handel erwerben.

(Direktlink)

Was meint ihr dazu?