150px-Apple_logo_black.svg_

Heute sollten eigentlich verschiedene Rabatte von Apple auf diverse Produkte ausgerufen werden, doch offenbar ist es so, dass Apple in diesem Jahr keine Rabatte in Europa anbieten wird. Vielmehr unterstützt man die RED-Aktion, um hier Geld zu sammeln. Auch geschenkte iTunes-Gutscheine werden nur in den USA verteilt um die Kunden in die Geschäfte zu locken. Dieses Verhalten ist von Apple neu und wir sind uns nicht sicher, warum das Unternehmen so handelt.

Händler trotzdem mit Black Friday-Angeboten
Apple hat zwar keine Sonderangebote auf Lager, aber verschiedene Apple-Händler wie beispielsweise Gravis oder auch McShark haben auf diese nicht verzichtet. Auch die großen Ketten wie Media Markt oder Saturn nutzen den Black Friday um ihre Produkte in Aktion zu setzen und verkaufen auch Apple-Produkte teilweise günstiger. Wir sind etwas enttäuscht von Apple und sind gespannt wie die Kunden darauf reagieren werden.