lightningadapter

Und wieder einmal müssen wir von einem sehr traurigen Todesfall berichten der mit einem iPhone und iPhone Ladekabel zusammenhängt. Laut neuesten Informationen war wieder ein Ladekabel und eine Ladestation eines Drittanbieters im Spiel. Die Frau haben direkt über das iPhone einen Stromschlag bekommen und ist leider auch an diesem Stromschlag verstorben. Zurückzuführen war dieser Stromschlag auf ein nicht zertifiziertes Ladegerät welches auch noch von einem Billighersteller (no-name) produziert worden ist. Durch die schlechten Bestandteile und die minderwertige Verarbeitung kam es dann zum tödlichen Stromstoß.

Leider keine Seltenheit
Aus diesem Grund raten wir jedem iPhone, iPad oder Mac Nutzer davon ab auf nicht zertifizierte Ladekabel oder Ladegeräte zu setzen um ein paar Euro zu sparen. Man kann zwar einen anderen Hersteller als Apple wählen, sollte aber immer darauf achten, dass diese Firma auch die Standards von Apple einhält und auch die nötigen Zertifikaten nachweisen kann. Alle anderen Kabel oder Ladegeräten sollten sofort im Mülleimer landen und nicht mehr verwendet werden. Zusätzlich schaden diese Geräte nicht nur dem menschlichen Wohl sondern sind auch nicht immer gut für das angesteckte Gerät und dem damit verbundenen Akku.