screen-shot-2014-11-26-at-4-23-27-pm

In einem Interview mit dem Handelsblatt spricht Swatch-Chef Nick Hayek bezüglich der Apple Watch klare Worte: „Unter Steve Jobs hätte es das nicht gegeben, dass Apple ein Produkt präsentiert, das noch gar nicht massentauglich ist.“ Deshalb sieht er nicht die Uhrenindustrie unter Druck, sondern Apple selbst. Vor allem auch deshalb, weil er von den vorgestellten Funktionen enttäuscht ist : „All diese Smart Watches werden unsere Branche nicht revolutionieren“, erwartet Hayek, kündigt aber quasi im selbem Atemzug eine eigene Fitness-Swatch an.

Interessant ist Nick Hayeks Einschätzung in Hinsicht des Umsatzes von Swatch. Seiner Ansicht nach wird die Apple Watch auch die Geschäfte des Unternehmens beflügeln: „Meine Erwartung ist, dass viele dieser Kunden irgendwann eine richtige Uhr kaufen.“ Dies sei auch beim Siegeszug der Smartphones so gewesen. Klar ist, dass nicht alle in der Branche so optimistisch sind und durchaus Einbußen auf Grund der Apple Watch befürchten. Wir werden sehen, wer recht behält.