Eigentlich hat man immer geglaubt, dass das iPad das beste Tablet seiner Art ist. Auch viele Fachjournalisten haben dies sehr oft betont und auch in ihren Artikeln kund getan. Nun hat aber Stiftung Warentest verschiedenste Tablets unter die Lupe genommen und ein sehr interessantes Fazit gezogen. Nach den Gesamtpunkten ist das Samsung Galaxy Tab besser als das iPad von Apple. Doch wie kommt Stiftung Warentest zu diesem Ergebnis?

Beim iPad selbst kann das Display und auch die Arbeitsgeschwindigkeit sehr überzeugen, dennoch reichen diese Argumente nicht aus, um gegen die Konkurrenz anzukämpfen. Das Galaxy Tab bietet zwar nicht solch einen guten Bildschirm, dennoch ist das Preis/Leistungsverhältnis laut Tester besser als beim iPad und bei der Arbeitsgeschwindigkeit befindet man sich auf Augenhöhe. Zudem sei die Android-Plattform immer weiter auf dem Vormarsch was die Vielfalt der Apps und des Zubehörs betrifft. Dadurch kann sich das Galaxy Tab knapp vor das iPad setzen.

Andere Tablets haben hingegen nicht so überzeugen können. Hier bemängelten die Tester das stockende Betriebssystem und die schlechte Bildschirmqualität. Auch die Verarbeitung scheint bei vielen Geräten nicht gerade gut zu sein. Wir sind dennoch der Meinung, dass ein Samsung Galaxy Tab nicht gegen das iPad ankommen kann, da die Verarbeitung und die Qualtität des iPads den Preis rechtfertig.

Wie seht ihr das?