iphone6-gold-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Langsam aber sicher bekommen wir immer mehr Informationen bezüglich dem kommenden iPhone 6S und iPhone 6S Plus. Die wohl am häufigsten gestellte Frage in diesem Bezug ist, ob die Kamera des neuen iPhone 6S immer noch aus dem Gehäuse stehen wird? Leider gibt es hierzu noch keine konkreten Gerüchte, aber wenn Apple der Tradition der letzten Jahre folgt, können wir uns jetzt schon sicher sein, dass Apple das Design des iPhones nicht gravierend verändern wird. Aus diesem Grund gehen wird davon aus, dass Apple die Kamera weiterhin aus dem iPhone herausstehen lassen wird, um genügend Platz für eine neue Kamera zu haben.

Erst mit iPhone 7 eine Veränderung
Wahrscheinlich tüftelt Apple jetzt schon daran beim iPhone 7 die Kamera wieder im Gehäuse verschwinden lassen zu können. Somit werden wir wahrscheinlich erst in gut einem Jahr damit rechnen können, dass das iPhone wieder flach auf dem Tisch aufliegen wird, ohne zu wackeln. Viele Kunden sehen dies immer noch als großes Manko an und sind vor dem Kauf zurückgeschreckt. Andere hingegen haben sich mit dem Thema abgefunden, geben das iPhone 6/Plus in eine Schutzhülle, wo dieser Umstand nicht auffällt und finden es dadurch schon nicht mehr tragisch.

Wie steht ihr zur herausstehenden Kamera?