samsung_logo610

Samsung hat die Zeit vor der WWDC von Apple nun genutzt, um ein eigenes Produkt in den Vordergrund zu stellen, nämlich ein Gesundheitsarmbend mit dem Namen „Simband“. Das Produkt von Samsung wird in einem kleinen Video (siehe unterhalb) vorgestellt, wo das Produkt selbst aber nicht gezeigt wird, sondern nur eine Skizze des Gerätes präsentiert werden kann. Das dürfte bedeuten, dass Samsung mit dem Produkt noch nicht ganz fertig ist, es aber unbedingt vor der WWDC vorführen wollte.

(Quelle)

Was bedeutet das?
Samsung weiß sicher mehr als alle anderen Unternehmen über Apple und man spekuliert vielleicht im Lager von Samsung damit, dass Apple auf der WWDC 2014 ein ähnliches Produkt vorstellen könnte. Aus diesem Grund muss sich Samsung auch gleich positionieren, um den Anspruch des „ersten Herstellers“ zu genießen. Das Armband von Samsung wirkt noch eher unausgereift und lässt viele Fragen offen. Prinzipiell soll man mit diesem Band fast alle Körperfunktionen messen können.