OS-X-Mavericks-logo

Apple konnte in den letzten Quartalen zwar immer weniger Desktop Hardware an den Kunden bringen, dennoch stieg die Beliebtheit von OS X weiter an und erreicht sogar einen Höchststand, der bis jetzt noch nicht erreicht werden konnte. Speziell in den USA hat Apple ordentlich zulegen können und das System liegt hier schon gut im Rennen. Weltweit gesehen ist und bleibt Microsoft der Platzhirsch und belegt mit Windows 7 und Windows XP rund 80 Prozent des Marktes. Windows 8 liegt mit rund 8 Prozent Marktanteil nur knapp vor OS X. Dieses Statistik zeigt erneut, dass Windows 8 von den Kunden überhaupt nicht angenommen wird.

OS X und Safari
Apple, kann sich im Rennen der Betriebssysteme auf einen Marktanteil von 7,54 Prozent (alle Versionen zusammengerechnet) stützen und ist damit sicherlich nicht schlecht aufgestellt. Bedenkt man, dass noch vor einigen Jahren der Marktanteil bei unter 5 Prozent gelegen ist, ist dies auf den weltweiten Markt gesehen sicherlich eine enorme Steigerung. Auch Safari kann sich durch den Anstieg der Rechner weiter behaupten und liegt bei einem Marktanteil von 5,77 Prozent.