Gestern war es endlich soweit und der Smartphone-Hersteller Nokia hat sein neuestes Flaggschiff, das Lumia 920, der Öffentlichkeit vorgestellt. Viele Details, wie Preise oder Releasedate hat Nokia auf der Pressekonferenz in New York leider nicht bekannt gegeben und hat damit sicherlich einige Fans und User im Saal erschrocken. Laut Nokia möchte man diese Daten auf einem separaten Weg an den Kunden bringen, doch nun zurück zum Gerät selbst.

Das Lumia 920 kommt mit Windows 8 daher und kann sicherlich einige neue Features aufweisen. So hat das Lumia bei Videoaufnahmen einen Bildstabilisator integriert, zudem kann man das 920 wireless aufladen. Das Lumia 820 unterstützt dieses Feature nur mit einem separaten Back-Cover. Zudem verfügt das Lumia über einen 4,5-Zoll-LCD-Screen, einen 1,5 GHz-Dual Core Prozessor, 1 GB RAM und 32 GB Speicherplatz. Ob dies ausreichend sein wird um mehr Kunden anzusprechen, wird die Zukunft zeigen.

Offensive geht weiter!
Doch nicht nur im Bereich Hardware kann Nokia mit Neuigkeiten aufwarten. Auch das neue Betriebssystem Windows 8 soll deutlich besser geworden sein und man kann das Betriebssystem nun besser an seine Wünsche anpassen. Zusätzlich wird es auch mehr Apps auf der Windows-Plattform geben, um den AppStore von Microsoft attraktiver zu machen. Ob diese kleinen Veränderungen wirklich Wirkung zeigen, bleibt abzuwarten.

Nokia hat in unseren Augen versucht einen Event vor dem Apple-Event zu halten, damit man noch eine kleine Chance auf Medienpräsenz hat. Leider ging dies in Punkto Informationen (Preis, Veröffentlichung) etwas in die Hose. Ansonsten finden wir es ein sehr interessantes und buntes Gerät, welches sicherlich sein Käufer finden wird.

Was haltet ihr vom neuen Nokia?