Google Futur Glasses - neue Entwicklung

Am gestrigen Google I/O-Event konnten die 5000 begeisterten Zuseher auch einen Blick auf die neuartige Google-Brille werfen. Einer der Google-Gründer führte einige Funktionen vor und demonstrierte diese. Doch einige Daten sind beim Event wohl etwas untergegangen. So will Google die Software der Brille für Entwickler freigeben, damit diese eigene Apps für die Brille schreiben können. Wie das genau funktionieren soll, ist leider noch nicht geklärt. Wann dieses Entwicklerumgebung erscheinen soll, verriet Google ebenfalls nicht.

Weihnachten 2013 könnte sie kommen!
Die Entwicklerversion muss aber spätestens im Jahr 2013 an die Entwickler verteilt werden, da Google einen Verkaufsstart zu Weihnachten 2013 ins Auge fast und dieses Ziel auch erreichen möchte. Google hüllt sich bezüglich des Preises in Schweigen und versucht so wenig Informationen wie möglich herauszulassen. Wir dürfen also weiterhin gespannt sein.

Werdet/Würdet ihr euch solch eine Brille kaufen?