Windows 8 Logo News Mac Deutschland

Jeder von uns hat schon einmal einen Windows-Rechner das erste Mal eingeschaltet oder war zumindest dabei. Das Erste was einem bei Windows-Rechner auffällt ist, dass es sehr viel Zusatzsoftware auf dem Rechner gibt, welche aber nur in einer Trial-Version oder Light-Version vorinstalliert ist. Diese sogenannte „Crapware“ ist bei vielen Usern sehr unbeliebt, da man sie nur schwer aus dem System entfernen kann. Nun haben findige Marketing-Experten bei Microsoft einen neuen Plan entwickelt, um genau diesen Personen noch mehr Geld aus der Tasche zu leiern.

Löschen kostet Geld!
Wenn man seinen Rechner nun ohne diese Software bei Microsoft bestellen möchte, muss man nochmals in die Tasche greifen. So deinstalliert Microsoft für satte 99 € (davon könnte man 4 x OS X Lion kaufen) die komplette „Crapware“ von besagtem Rechner und liefert ihn aus. Zusätzlich soll die Entfernung der Crapware den Rechner deutlich schneller machen (39% Leistungssteigerung) – da nicht mehr so viele Prozesse gleichzeitig durchgeführt werden.

Was meint ihr? Abzocke oder gerechtfertigt?