„3“ bietet ab sofort innerhalb seiner 3Videothek auch einen Monatstarif an, der eine pauschale Nutzung vieler Filme und Serien für nur 5 € pro Monat erlaubt. Offiziell heißt es dazu:

„Gemäß unserer Maxime „Exklusiv für alle“ können Kunden das umfangreiches Entertainment-Angebot der 3Videothek zum fairen Pauschalpreis nutzen“, freut sich 3CCO Rudolf Schrefl über Österreichs erste Video-on-Demand Lösung zum Flatrate-Preis. „Es werden laufend neue Inhalte lizensiert und je nach Endgerät bis zur HD-Auflösung über das beste Netz übertragen.“

Offensichtlich orientiert man sich dabei an international erfolgreichen Videodiensten wie Netflix oder Lovefilm, die in den letzten Jahren vor allem in den USA und Großbritannien viele Kunden mit günstigen Video-Pauschalangeboten gewonnen haben.

„3″ sieht seine Kernkompetenz beim leistungsfähigen Netz und der Aufbereitung von attraktiven Entertainment-Inhalten für unsere Kunden“ erläutert Schrefl seine Beweggründe für den Schritt in diese Richtung.

Die 3Videothek steht auf dem Portal Planet3 zur Verfügung. Momentan bezahlen 3Kunden pro Titel zwischen 99 Cent und 4,99 € für eine Nutzungsdauer von 24 Stunden. Das neue Monatspaket ermöglicht die pauschale Nutzung der Videos innerhalb der 3Videothek um 5 € pro Monat. Über das WLAN des 3WebCubes können Kunden Inhalte der 3Videothek in einem gemeinsamen Haushalt auf mehreren Endgeräten nutzen. Filme bzw. TV-Serien werden dort fortgesetzt, wo sie zuletzt gestoppt wurden. Für alle 3Kunden, die sich im April 2013 für das Monatspaket innerhalb der 3Videothek entscheiden, ist der erste Monat gratis. Das benötigte Downloadvolumen ist laut „3“ im Preis inkludiert.

Was sagt ihr zu diesem Angebot?