Anscheinend hat Microsoft mit der Vorstellung der neuen Xbox One nicht den Geschmack der eingeschworenen Fangemeinde getroffen. So musste man sich schon während der Vorstellung Vorwürfe machen lassen, warum man mit der Xbox diesen Weg einschlägt. Microsoft hat sich mit der Xbox One dazu entschlossen, einen anderen Weg einzuschlagen, der sich immer mehr vom Kerngebiet der „Gamer“ entfernt und sich hin zu einer Multimediabox wandelt. Damit sind viele offensichtlich nicht einverstanden und haben ihren Unmut auf den verschiedenen Plattformen geäußert.

Microsoft sperrt Kommentare!
Wie es den Anschein macht, hat Microsoft nicht mit dieser Welle an negativen Kommentaren gerechnet und nun die Kommentarfunktion unter den offiziellen Youtube-Videos gesperrt, um die negativen Eindrücke nicht noch weiter nach Außen zu tragen. Solch eine Zensur  ist natürlich nicht gerade förderlich. Die Fans reagieren auf jeden Fall sehr enttäuscht und das Image der neuen Xbox One bekommt schon vor der Veröffentlichung große Risse.