Apple, News, Österreich, Mac, Deutschland, Schweiz, News, Mac, Info

Wie es scheint, fällt Microsoft wirklich nichts mehr Neues ein und wenn einem nichts mehr Neues einfällt, wird munter drauflos kopiert, was das Zeug hält. Nun hat Microsoft auf der diesjährigen E3 ein komplett neues Feature namens Smartglass. Eigentlich handelt es sich bei diesem brandneuen Feature um das, von Apple schon seit Jahren verwendete, AirPlay. So kann man mithilfe seines Smartphones oder Tablets Zusatzinformationen über Spiele oder auch Filme abrufen. Zusätzlich kann man auch die Inhalte, die auf dem Smartphones gespeichert, sind via Smartglasses auf die Xbox projizieren. Wenn man sich das Konzept etwas genauer ansieht, wird man sehr schnell die Parallelen zwischen Microsoft und Apple erkennen.

Auf allen Plattformen zugänglich!
In Hinsicht Systemkompatibilität geht Microsoft diesmal einen sehr guten Weg. Smartglass soll auch unter iOS und Android angeboten werden. Natürlich wird die Software als erstes unter Windows 8 mobile betrieben werden, um das eigenen System weiter zu stärken. Auf welchen Tablets die App dann funktionieren wird, ist leider noch nicht klar. Wir würden Microsoft aber raten, wieder eigene Innovationen anzubieten, als von allen anderen Herstellern (nicht nur Apple) zu kopieren.