iphone6-gold-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Wir haben uns bei dem Fall der verbiegenden iPhones wirklich stark zurückgehalten und wollten etwas Zeit verstreichen lassen, um uns ein klares Bild zu machen, wie sich die Situation jetzt wirklich verhalten hat. Wir haben auch auf unserem Facebook-Kanal unsere Leser befragt, ob sich ein iPhone 6 (Plus) überhaupt verbogen hat und ob es irgendwelche bekannten Fälle gibt. Bis jetzt haben wir nur „Dementi“ erhalten, weshalb wir annehmen, dass es sich wirklich nur um Einzelfälle gehandelt hat und man hier einfach nur eine mediale Hetze gegen das iPhone 6 (Plus) veranstalten hat.

Wer diese Hetze ins Leben gerufen hat ist nicht bekannt, aber es ist klar, dass bei solch einem Fall auch Medien darüber berichten, die ansonsten nichts über Apple schreiben. Die Konkurrenten von Apple haben sich auf jeden Fall darüber gefreut und sicherlich im Hintergrund ein bisschen nachgeholfen, um Apple weiteren Schaden zuzufügen. Im Gesamten gesehen stellt sich die Situation aber derzeit so dar, dass sich die iPhones von Apple nicht öfter verbiegen als andere Smartphones.

Habt ihr andere Erfahrungen?