13529-8395-150709-IDC-WW-l

Apple hat mit dem aktuellen MacBook wieder einen Meilenstein gesetzt und den Nerv der Kunden anscheinend getroffen. Laut neuesten Berechnungen soll der Mac-Absatz wieder um 16,1 Prozent gestiegen sein und das über den kompletten PC-Markt gestreut. Alle anderen Hersteller wie Acer oder auch HP müssen mit tiefroten Zahlen kämpfen und Apple ist wirklich das einzige Unternehmen, welches noch positive Wachstumsraten in diesem Bereich erzielen kann. Der Grund dafür ist und bleibt das sehr starke Notebook-Angebot, welches für viele Kunden überzeugend ist und auch die iMac-Modelle kommen sehr gut bei den Kunden an.

Apple bleibt weiterhin PC-Hersteller
Somit erscheint es derzeit unwahrscheinlich, dass Apple irgendwann die Produktion von Macs stoppen wird, was von diversen Analysten bereits gefordert wurde. Apple kann mit diesem Geschäftsmodell derzeit immer mehr Kunden ansprechen und es gibt immer mehr iPhone- oder iPad-Kunden, die auch auf einen Mac umsatteln.