iPhone 5C gelb

Wie viele von euch wissen, hat Apple mit der iPhone 5C-Reihe sicherlich nicht gerade einen Hit landen können und musste auch sehr viel Kritik einstecken. Dennoch konnte sich das Smartphone auf dem Markt behaupten und fand seine Abnehmer. Speziell im asiatischen Bereich konnte sich Apple sehr gut mit dem iPhone 5C positionieren. Nun gehen Gerüchte umher, wonach Apple daran denkt das iPhone 5C oder generell die „C-Reihe“ wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen, um sich auf ein anderes Geschäftsfeld zu konzentrieren. Konkret würde dies bedeuten, dass Apple zwar ein neues iPhone 6 auf den Markt bringt, aber das iPhone 6C mit einem anderen iPhone ersetzt.

Displays sollen es werden
Apple soll laut Gerüchten nicht mehr auf den Faktor „Preis“ setzen, sondern diesmal auf den Faktor „Display“. Somit soll Apple angeblich ein neues iPhone 6 mit großem Display (4,8-Zoll) und eine Variante mit normalem 4-Zoll-Display veröffentlichen. Damit würde Apple weiterhin zwei verschiedene Geräte auf dem Markt haben, welche aber nicht mehr unterschiedliche Materialien aufweisen, sondern unterschiedliche Displays. Wie sich dies dann auf den Preis der Geräte niederschlagen würde, ist noch nicht bekannt. Vielleicht bietet Apple dann das 4-Zoll-Gerät ab 599 Euro und das 4,8-Zoll-Gerät ab 699 Euro an.