Tim Cook Apple CEO

Diese Meldung dürfte die gesamte Apple-Welt etwas erschüttern! Der von Steve Jobs ernannte CEO Tim Cook ist nicht bei jedem Mitarbeiter und Aktionär beliebt. Deshalb wird nun spekuliert, dass der Posten von Tim Cook sehr stark wackelt und möglicherweise neu besetzt werden könnte. Das Forbes Magazin berichtet nun aus internen Quellen, dass dieses Szenario bei Apple schon diskutiert wird. Als Grund für dieses Vorhaben wird der fallende Aktienkurs angegeben, den Tim Cook verschuldet haben soll.

Im Moment wird die heute stattfindende Quartalskonferenz als „Richtwert“ für das weitere Vorgehen gesehen. Sollte der Aktienkurs noch weiter nach unten sacken, könnte es eng werden für Tim Cook. Wer als „Ersatz-CEO“ in den Starlöchern steht, ist leider unklar. Jonathan Ive wird zwar als Nachfolger von Steve Jobs gehandelt aber nicht als CEO, da er überhaupt keine Erfahrung in diesem Bereich hat. Wir sehen immer noch die Kombination unter Steve Jobs am besten: Tim Cook agiert im Hintergrund und es gibt eine öffentliche Person. Genau mit diesem Modell ist Apple wieder groß geworden.