Bildschirmfoto 2014-02-01 um 21.23.26

Ein Bericht des BGR geht nun sehr detailliert auf das neue iPhone 6 ein, welches im Herbst erscheinen soll. Man geht davon aus, dass Apple auf unterschiedliche Displaygrößen (4,7 oder 4,8-Zoll und 5,5-Zoll) setzen wird. Das kleinere iPhone 6 soll über eine Full HD-Auflösung verfügen, das größere Modell sogar über eine Auflösung von 2.272 x 1.280. Ob die Displays mit Saphirglas versehen sind oder nicht, kann noch nicht genau gesagt werden. Im Bereich des Speicherplatzes setzt Apple angeblich wieder auf Kapazitäten von 16, 32, 64 und 128 GB. Des Weiteren soll das iPhone 6 über 2 GB RAM, eine 8-MP-Kamera auf der Rückseite und über eine 3,2-MP-Frontkamera verfügen. Betrieben wird das Smartphone vom 64-bit A8-Prozessor und versorgt von einem 1800 mAh-Akku.

Interessant ist aber auch iOS 8
Angeblich soll iOS 8 nicht zum Start des iPhone 6 fertig gestellt werden können und Apple wird auf iOS 7.2 ausweichen müssen, das mit unterschiedlichen Features ausgestattet werden wird. iOS 8 wird erst im Laufe des nächsten Jahres erscheinen, so die Gerüchteküche. Ein solche Vorgangsweise wäre natürlich sehr ungewöhnlich – mögliche Gründe dafür sind aber noch nicht bekannt.