Während man bei unseren deutschen Nachbarn schon seit Jahren die Lieblings-TV-Serie über iTunes beziehen kann, hat man in der Alpenrepublik immer noch das Nachsehen. Jetzt haben wir allerdings Informationen zugespielt bekommen (vielen Dank Daniel), die auf ein Ende der bestehenden Situation hoffen lassen. Bisher war es nämlich so, dass man nur eine Fehlermeldung bekommen hat, wenn versucht wurde, den TV-Serien-Link aus Apples Newsletter zu öffnen. Seit der Veröffentlichung von iOS 6.1 ist dies aber offensichtlich anders, denn nun erscheint beim Öffnen des Links statt der Fehlermeldung ein Header. Ob dies ein Fehler seitens Apple ist, oder nicht, kann natürlich nicht festgestellt werden. Trotzdem besteht die Hoffnung, dass ein TV-Serien-Download nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Wir dürfen also gespannt sein!