iphone-7-ohne-antennenstreifen-748x440

Offenbar ist es nun Gewissheit: Wer eine Dual-Kamera beim iPhone 7 sucht, wird dies laut den neuesten Informationen vergeblich machen und zum iPhone 7 Plus greifen müssen. Dies zeigen zumindest letzte Skizzen, die nun von Zulieferern zugespielt worden sind. Man kann deutlich erkennen, dass das iPhone 7 mit einer relativ großen Kamera ausgestattet ist und das iPhone 7 Plus mit einer noch größeren (länglichen) Dual-Kamera auf den Markt kommen wird. Weiters wird das iPhone 7 Plus mit einem Smart-Connector ausgestattet sein, das iPhone 7 hingegen nicht. Somit öffnet Apple den Spagat zwischen den beiden Modellen noch weiter und man bekommt beim iPhone 7 deutlich weniger für sein Geld.

iphone-7-1

 

iPhone-7-plus-scheme

Könnte Apple es wirklich so machen?
Bislang hat Apple die Unterschiede zwischen den beiden Modellen eher gering gehalten und somit versucht, keine zwei Klassen beim iPhone einzuführen. Sollten die Gerüchte nun wirklich stimmen, dürfte dies der Geschichte angehören. Apple versucht hier wirklich einen Zweiklassen-Kampf zu entfachen, der auch noch mit der Große des Gerätes zutun hat. Apple verwehrt allen 4,7-Zoll-Anhängern die Dual-Kamera-Technologie obwohl diese sie vielleicht auch nutzen möchten. Dies ist für viele Apple-Fans sicherlich nicht zielführend und wir sind gespannt, wie die Reaktionen ausfallen werden.