Bildschirmfoto 2016-02-03 um 07.24.17

Dass mittlerweile fast jedes Smartphone Ähnlichkeiten mit dem iPhone 6 hat, ist eigentlich kein Wunder. Apple gibt in diesem Bereich oft den Ton an und das Design wird einfach gerne als Inspiration genutzt. Nun gehen aber Gerüchte die Runde, wonach Apple keine großen Designveränderungen am iPhone 7 vornehmen möchte und dies empört immer mehr Apple-Fans. Man möchte kein iPhone 7 haben, welches so aussieht, als sei es schon einige Zeit auf dem Markt und möglicher Weise dann auch noch mit dem iPhone 6 bzw. 6S verwechselt wird.

Verkaufszahlen würden nach unten gehen
Wenn Apple wirklich ein iPhone 7 mit einem ähnlichen Design wie beim iPhone 6/6S auf den Markt bringen würde, wäre dies für die Marke und auch für Apple selbst nicht förderlich. Das Unternehmen würde damit für den Kunden kein Unterscheidungsmerkmal schaffen, welches ja immer so wichtig ist – Beispiel neue Farbe beim iPhone 6S oder iPhone 6S Plus. Der Kunde wartet gerade auf diese Unterscheidungsmerkmale und auf ein neues Design, damit man auch von Weiten erkennt, dass man ein neues iPhone besitzt.

Was haltet ihr davon?