Bildschirmfoto 2015-09-30 um 08.00.55

Ein sehr interessanter Test hat nun gezeigt, dass das iPhone 6S und iPhone 6S Plus sehr gute Eigenschaften im Bereich der Wasserdichtheit aufweisen und es bis zu einer Stunde unter Wasser aushalten können, ohne großen Schaden zu erleiden. Dies wurde nun in einem sehr interessanten Youtube-Video festgehalten und man kann wirklich davon sprechen, dass dies sonst kein bisheriges iPhone ausgehalten hätte. Es darf hier aber nicht von einem offiziellen Experiment gesprochen werden, sondern nur von einem Versuch der nicht schief gegangen ist.

iPhone hält Wasser besser fern
Vielmehr kann man davon sprechen, dass das iPhone 6S und iPhone 6S Plus deutlich besser vor Wasser geschützt zu sein scheinen und dass ein kleiner Badeversuch in der Kloschüssel oder in einem Waschbecken in den meisten Fällen gut ausgehen dürfte. Zwar gibt es jetzt schon Gerüchte, wonach Apple an einem wasserdichten iPhone arbeitet, aber hier kann man noch lange nicht von „wasserdicht“ sprechen. Vielleicht testet Apple genau mit dem iPhone 6S die ersten Technologien und bereitet sich damit auf das iPhone 7 vor.