Die Serie der Anti-Apple-Werbung seitens Samsung wird fortgesetzt. Vor wenigen Tagen wurde vom Unternehmen das iPad Air aufs Korn genommen und mit dem Galaxy Tab S verglichen. Dabei wurden New Yorker darum gebeten, einen Vergleich zwischen den zwei Tablets anzustellen. Das Galaxy Tab S ist demnach in vielen Bereichen überlegen. Es ist dünner (um 0,9 mm), leichter (um 11 g) und das Display ist auch noch heller. Dass ein helleres Display von einem Otto-Normalverbraucher im direkten Vergleich festgestellt werden kann, können wir durchaus nachvollziehen. Bei dem minimalen Unterschied bei der „Dicke“ und vor allem beim Gewichtsunterschied fällt dies schon schwer. Ob dies wirklich gute Gründe sind, das Tablet von Samsung zu wählen, wird jeder selbst für sich entscheiden müssen.

(Video-Direktlink)