iPad, the new iPad, iPad 3, Mac, News Österreich Schweiz

Nachdem bezüglich der Rückgabe des iPads der 3. Generation die Wogen bei unseren Kommentaren hochgegangen sind und wir auch (berechtigter Weise) Kritik einstecken mussten, weil wir noch keine genaueren Angaben zum Prozedere machen konnten, haben wir uns nun mit dem Apple Support in Verbindung gesetzt und Folgendes erfahren.

Zunächst war es nicht so leicht durchzukommen, da bei uns die Leitung über eine Stunde lang besetzt war. Der sehr höfliche Apple-Mitarbeiter hat uns dann aber mitgeteilt, dass heute eine E-Mail hereingekommen sei, wonach eine Rückgabe nur 14 Tage nach Erhalt der Lieferung möglich wäre. Vorraussetzung: Das Produktpaket wurde noch nicht geöffnet! Dies entspräche den gesetzlichen Vorschriften, gelte für ganz Europa und übrigens für jedes Produkt und nicht nur für das iPad 3. Die vorher proklamierten 30 Tage entsprächen nicht der Wahrheit, sondern seien nur ein Gerücht. Somit gibt es offensichtlich also keinerlei Kulanz seitens Apple für iPad 3-Besitzer, was wir schon ein wenig heftig finden.

Für das genaue Prozedere der Rückgabe wurde uns diese Seite empfohlen! Die darin beschriebene Vorgangsweise gilt für Apple-Produkte, die über den Online Store erworben worden sind. Wie sich die Situation bei einem Erwerb in einem Apple Store gestaltet, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. Sollte das iPad 3 bei einem Retail-Seller in Österreich gekauft worden sein, heißt zB auf Nachfrage bei McShark:

Wir haben von Apple die Info, dass das eine Ente ist. Heißt: ist leider nicht möglich.

Wir gehen davon aus, dass dieser Apple-Mitarbeiter uns richtig informiert hat!