Akkus

Apple hat auf der WWDC 2015 einiges versprochen, als es um iOS 9 und die zukünftige Akkuleistung des Betriebssystems gegangen ist. Apple hat angekündigt, dass wir im Durchschnitt mit einer Stunde mehr Akkulaufzeit rechnen können. Dies wird dadurch erreicht, da man im Hintergrund sehr viele Prozesse optimieren konnte und auch einen eigenen Stromspar-Modus in das System integriert hat. Beispielsweise verbraucht iOS 9 nun im Ruhezustand weniger Energie, aber auch an der automatischen Anpassung der Displayhelligkeit soll geschraubt worden sein.

Noch mehr Laufzeit durch Stromspar-Modus
Um die Laufzeit nochmals steigern zu können, hat Apple einen eigenen Stromspar-Modus integriert. Dieser kann in den Einstellungen des iPhones manuell aktiviert werden, wird aber auch vom System selbst vorgeschlagen, wenn die Warnung erscheint, dass nur mehr 20 Prozent Akku-Leistung übrig sind. Durch das Abschalten bzw. Einschränken von Netzwerkverbindungen und Eingriffen in die Leistung der CPU und GPU werden laut Apple nochmals zusätzlich 3 Stunden Laufzeit erreicht.