icon-ios7

Apple hat mit iOS 7 anscheinend wirklich fast alles richtig gemacht und die User aktualisieren fleißig ihre iPhones und iPads. Wie nun eine Statistik belegt, haben bereits über 40 Prozent aller iPhone- und iPad-Besitzer ihr System aktualisiert und es werden jede Stunde mehr. Man geht davon aus, dass spätestens am Montag die magische Grenze von 50 Prozent iOS 7-Anteil überschritten worden ist und damit wäre es das erfolgreichste iOS-Update welches je veröffentlicht worden ist. Apple kann damit die Aktualisierungsraten von Google und auch Microsoft deutlich übertreffen und hat es geschafft, ein Betriebssystem bereitzustellen, dass der Großteil der Besitzer von iOS-Devices nutzen möchte.

 Bildschirmfoto 2013-09-19 um 14.46.33

 

Wie man sehr gut erkennen kann, haben rund 20 Prozent der iPhone- und iPad-Besitzer noch am gleichen Tag nach der Veröffentlichung ihr Smartphone oder Tablet auf den neuesten Stand gebracht. Einige haben einen Tag gewartet, um sich das Update „stressfrei“ und ohne lange Wartezeit zu holen. Wahrscheinlich wird noch am Wochenende ein großer Teil nachkommen, wenn die neuen Geräte von Apple veröffentlicht werden.

Wer von euch ist noch auf iOS 6 – und warum?