ios10

Apple hat sich anscheinend dafür entschieden die neueste Software für seine iPhones und iPads zu aktualisieren und gab gestern überraschend den Download für iOS 10.2.1 frei. Große Erwartungen darf man aber nicht an das Update haben, da es sich hierbei hauptsächlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen handelt. Nähere Details hat Apple in der Update-Beschreibung nicht gemacht. Vielmehr erhofft man sich von der nächsten großen Software-Welle mit iOS 10.3.!

Auch macOS 10.12.3 wurde veröffentlicht. Hier gibt es allerdings nähere Angaben dazu. Neben den allgemeinen Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen wurde Folgendes behoben:

  • verbessert den automatischen Grafikwechsel auf MacBook Pro (15-Zoll, Oktober 2016)
  • behebt ein Grafikproblem beim Codieren von Adobe Pro-Projekten auf MacBook Pro mit TouchBar
  • behebt ein Problem, durch das eingescannte PDF-Dokumente in der Vorschau nicht durchsucht werden konnten

Wir raten auf jeden Fall die Updates durchzuführen – aber vorher wie gehabt ein Backup zu machen – man weiß ja nie.