Clipboard01

Huawei hat nun noch vor Apple mit dem P9 und P9 Plus das erste Smartphone mit Dual-Kamera veröffentlicht. Solche Modelle zeigen, wie weit die Technologie schon fortgeschritten ist und welche Möglichkeiten es in diesem Bereich gibt. Laut Huawei lassen sich anhand der beiden Linsen deutlich schärfere und detailreichere Bilder erstellen. Auch die Tiefenschärfe soll wirklich beeindruckend sein (für ein Smartphone). Ob man auch 3D-Bilder mit der Kamera machen kann, ist leider noch unklar.

Technik
Das Herzstück des P9 ist ein Kirin-955-Prozessor und das Display verfügt über 5,2-Zoll. Zur Unterstützung des Prozessor gibt es 3 GB RAM und der interne Speicher beträgt 32 GB. Dieser kann aber mittels microSD-Karte-Karte erweitert werden. Das kleinste Modell wird ab 550 Euro zu haben sein und ab Mitte Mai in den Handel kommen.

Fest steht, dass Apple auf der Keynote nun nicht mehr behaupten kann das „erste Smartphone mit Dual-Kamera“ entwickelt zu haben und das ist für die Konkurrenz natürlich von Vorteil.