a9speaker-thumb-075b064302dcbf40818ae42193195518

Es ist schwer zu glauben, aber trotzdem wahr. Wenn man sich das oben abgebildete Smartphone ansieht, kann es auf den ersten Blick durchaus mit einem iPhone verwechselt werden, was natürlich auch gewollt sein dürfte. HTC hat sein neues Flaggschiff „One A9“ vorgestellt und hat das Design sehr stark an das iPhone angelehnt, um die schächelnden Verkaufszahlen wieder nach oben zu treiben. HTC sieht dies wohl als letzte Chance um seine Smartphone-Sparte noch zu retten oder in die schwarzen Zahlen zu führen. Ob dies wirklich funktionieren wird ist natürlich sehr fraglich.

iPhone das Maß aller Dinge
Wenn man sich das Verhalten einiger Android-Hersteller ansieht, ist klar, dass das iPhone immer ein wichtiger Maßstab ist. Kaum hat Apple ein rosegoldenes iPhone auf den Markt gebracht, muss Samsung sofort nachziehen. Auch bei den Fingerprint-Sensoren hat es sich damals ähnlich verhalten und man kann bis heute nicht an die Einfachheit der Apple-Touch-ID herankommen. Nun wird bei HTC das Design abgekupfert und darauf gesetzt, dass mit einem ähnlichen Gerät – im Verhältnis gesehen – auch ähnliche Erfolge erzielt werden können. Lassen wir uns überraschen.