Details über die Arbeitspläne von Apples Zulieferern sind selten, aber Taiwans United Daily News behauptet, dass Hon Hai Precision Industries (besser bekannt als Foxconn) und Flexium Interconnect bestimmte Produktionslinien sogar während der Feiertage zum chinesischen neuen Jahr offen halten, um mit der Nachfrage nach den neuesten iDevices von Apple nachzukommen. Das chinesische Neujahrsfest wird heuer am 10. Feber begangen. Dieses Fest wird traditionell mit der gesamten Familie gefeiert, deren Mitglieder aus allen Landesteilen nach Hause strömen. Deshalb haben auch zu diesem Zeitpunkt die meisten der chinesischen Arbeiter zwei bis drei Wochen Urlaub.
Auf Grund der hohen Nachfrage nach dem iPhone 5 und dem iPad mini, sehen sich die Zulieferer also gezwungen, die Produktion weiter laufen zu lassen. Im Jahr 2011 hat es eine ähnliche Situation bei Apples Produktionspartner Pegatron gegeben. Die Arbeiter erhielten damals den dreifachen Lohn für diese Zeit. Momentan gibt es aber keine Hinweise in dieser Hinsicht, dass auch die Mitarbeiter von Foxconn und Flexium Interconnect in den Genuss dieses Bonus kommen werden.