45JTHyfS

Wir haben schon darüber berichtet, dass sich Hofer nach der Übernahme von Yesss! durch A1 vom Netzbetreiber abgewandt hat, da man sich nicht über die Konditionen des Vertrages einig geworden ist. Aus diesem Grund hat sich Hofer nun dafür entschieden, ein eigenes Handynetz ins Leben zu rufen, nämlich HoT (Hofer Telekom). Der Start soll am 2. Jänner erfolgen. HoT nutzt nun das Netz von T-Mobile und nicht mehr jenes von A1. Bei den Angeboten werden vorerst die Yesss!-Paketpreise einfach von HoT übernommen.

Man erwartet sich viel
Nach UPC ist Hofer dann der zweite neue Anbieter innerhalb kurzer Zeit und es wird erwartet, dass noch weitere Billigmarken (ab Mitte 2015 wahrscheinlich Tele2) auf den Markt drängen werden. Den österreichischen Kunden kann dies nur recht sein, da nach den teils massiven Tariferhöhungen der letzten Monate doch die Hoffnung besteht, dass die neue Konkurrenz diesen Trend stoppt. Wir werden sehen, welche Tarife im neuen Jahr auf uns zukommen werden.