Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Gestern gab Samsung bekannt, dass der vermutete Gewinneinbruch nun doch etwas stärker ausfällt als eigentlich erwartet. Im Jahresvergleich blickt man im zweiten Quartal auf einen Rückgang von knapp 20 Prozent. Auch der Umsatz ist um knapp 9 Prozent gefallen. Prinzipiell machen dem Unternehmen die schwächelnden Verkäufe in der Smartphone-Sparte zu schaffen, da andere Android-Hersteller mit günstigen Modellen in den Markt eindringen und so für einen Rückgang von Samsungs weltweiten Marktanteil im Smartphone-Bereich von 32,3 auf 25,2 Prozent sorgen.

Apple profitiert ein wenig
Im hochpreisigen Segment hat Apple die Nase vorne und kann immer mehr Kunden an sich binden, die von Samsung zu Apple wechseln. Auch im sehr wichtigen Markt China kann Apple seinen Marktanteil weiter steigern und knabbert Samsung die Kunden weg. In Summe gesehen hat Samsung ein sehr großes Problem und wird die Gewinnerwartungen nicht mehr erfüllen können. Viele Analysten sprechen schon vom sinkenden Stern Samsung – soweit möchten wir aber noch nicht gehen und glauben, dass Samsung mit neuen Produkten wieder mehr in den Vordergrund rücken wird.