Keynote Special Event Apple News Österreich Mac Steve Jobs ipad 2 iPhone 5

Swatch steht anscheinend auf Kriegsfuß mit Apple, da es der Konzern aus Cupertino gewagt hat, in die Uhren-Branche vorzudringen. Nun hat man sich für diesen Schritt ähnlich revanchiert und hat die Sprüche „One more thing“ und „Tick different“ schützen lassen, sodass sie Apple nicht mehr verwenden kann. Vielfach wird dies als reine Schikane gesehen, da Apple diese Sprüche schon seit Jahren in Verwendung hat und man sie unmittelbar mit Apple verbindet. Zwar ist der zweite Spruch von „Think different“ abgeleitet, liegt aber sehr nahe am Original.

Wird Apple reagieren?
Es ist noch völlig unklar, wie Apple auf diesen Fall reagieren wird und welche Reaktionen von der Rechtsabteilung kommen werden. Fakt ist, dass Apple „One more thing“ nicht mehr verwenden darf – auch nicht bei einer kleinen Keynote oder sonstigem Anlass. Wir sind gespannt, wie Apple damit umgehen wird und ob man sich bei Swatch in einer gewissen Form revanchiert oder ob man dies Sache ruhen lässt.

Wie findet ihr dieses Verhalten?