ipad_mini3

Offenbar wird es im Herbst doch ein iPad Air 3 geben, jedoch soll das Update eher bescheiden ausfallen. Man hat bis jetzt nur Hinweise darauf gefunden, dass Apple die Prozessoren und die Technologie dahinter etwas verändert. Am Design selbst wird sich nicht viel verändern. Wahrscheinlich wird Apple hier die meiste Energie in das iPad Pro gesteckt haben, welches eventuell auch noch in diesem Jahr erscheinen wird.

iPad nicht mehr wichtig für Apple?
Dies wollen uns zumindest viele Analysten weismachen, aber wir sind der Meinung. 40 Millionen verkaufte Geräte in nur einem Jahr sind sicherlich nicht schlecht sind und dieser Zweig stellt für Apple weiterhin ein Milliarden-Geschäft dar. Apple hat hier sicherlich etwas an Energie verloren, könnte dies aber sehr schnell wieder wettmachen, wenn man ein iPad Pro auf den Markt bringt und damit die Konkurrenz wieder überrollt. Geht es nach der Meinung einiger Apple-Experten entscheidet sich in diesem Jahr der dauerhafte Erfolg des iPads. Wir hoffen, dass Apple dies ähnlich sieht und etwas komplett Neues aus dem Hut zaubern wird.