Anscheinend hat Apple Mitbegründer Steve Wozniak wieder etwas zu sagen und wünscht sich von Apple erneut Veränderungen in der Produktlinie. Geht es nach seinen Wünschen, sollte Apple so schnell wie möglich eine iWatch auf den Markt bringen, um mit der Konkurrenz mitzuhalten und nicht ins Hintertreffen zu geraten. Zudem soll die iWatch die gleichen Funktionen aufweisen wie das jetzige iPhone.  Seine Erwartungen an Apple seien weiterhin sehr hoch und er hoffe, dass der Konzern diese Erwartungen auch erfüllt.

iPhone mit großem Screen!
Auch im Bereich der iPhones hat sich The Woz eine eigene Meinung gebildet. Laut seinen Angaben fehlt ein iPhone mit größeren Display, um auch andere Kunden anzusprechen. Die jetzige Bildschirmgröße sei zwar gut, dennoch wolle er noch einen größeren Screen haben. Außerdem will er das iPhone in puncto Software deutlich flexibler und anpassungsfähiger haben. Es macht den Anschein, als wünsche sich Steve ein Android-System, welches mit dem Namen iOS versehen ist (überspitzt formuliert). So gern wir auch The Woz zuhören, die Mentalität von Apple hat er unserer Ansicht nach nicht mehr im Blut.