Bildschirmfoto-2014-04-07-um-17.55.36

Wir bereiten uns langsam aber sicher auch auf die bevorstehende WWDC 2014 vor und haben alle Gerüchte nochmals Revue passieren lassen, um uns einen groben Überblick zu verschaffen. Mehr oder weniger wird erwartet – je nach Meinung von diversen Analysten oder geleakten Informationen – dass Apple sowohl ein Apple TV 4 als auch eine iWatch vorstellen wird! Gleichzeitig erwartet man ein neues Betriebssystem (iOS 8) und eine komplette Überarbeitung des Desktop-Systems (OS X). In unseren Augen eine Masse, die Apple zur WWDC nicht abarbeiten kann. Daher sind wir der Meinung, dass die Erwartungen gesenkt werden sollten, um nicht enttäuscht zu sein, wenn die WWDC nicht alles bringt, was sich viele erhoffen.

Was wird kommen?
Klar dürfte sein, dass sich Apple sowohl im Bereich iOS 8 als auch OS X nicht lumpen lässt. Wahrscheinlich wird auch neue Hardware wie zB das MacBook Air Retina und vielleicht ein neuer Mac mini vorgestellt. Alle anderen Features sind dann nur noch das bekannte „One more thing“, was seit vielen Jahren ausgeblieben ist. Somit kann man die WWDC realistisch betrachten und vor allem sollte sie als Entwicklerkonferenz und nicht als reine Produktkeynote gesehen werden.