Apple-iOS-9-1024x576-f2ca6bd980828ce5

Natürlich sind wir gleich nach der Veröffentlichung von iOS 9.0.1 auf die neue Software umgestiegen, um zu sehen, ob die meisten Fehler, die unter iOS 9 noch vorhanden waren, ausgemerzt worden sind. Fakt ist, dass das System nun deutlich stabiler läuft als vorher, aber immer noch seine kleinen Fehler aufweist, die Apple anscheinend nicht so einfach in den Griff bekommt. So bleibt das Gerät nicht mehr so oft komplett hängen und auch der Touchscreen friert nicht mehr so häufig ein wie früher. Zudem ist die Mail-App etwas stabiler geworden und verabschiedet sich in unserem Fall nur mehr, wenn sehr viele Mails gleichzeitig bearbeitet werden müssen.

Die Akkulaufzeit hat sich in unseren Augen überhaupt nicht verändert und auch die Performance des Systems ist im Vergleich zu iOS 9.0 gleich geblieben. Apple hat sich bei diesem kleinen Update offensichtlich darauf konzentriert, dass die wichtigsten Bugs aus dem System verschwinden. Leider hat Apple dies bis jetzt noch nicht flächendeckend geschafft, aber die neuesten Informationen rund um iOS 9.1 lassen Hoffnung aufkommen, dass das System sehr stabil werden wird.

Wir zufrieden seid ihr mit der neuen Version?