iphone6-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Es ist nun schon eine Weile her als Apple das neue iPhone 6 vorgestellt hat. Bis jetzt war es aber noch nicht möglich zu sagen, welche Preise die heimischen Anbieter veranschlagen werden, wenn man einen neuen Vertag abschließt und ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus haben möchte. Nun ist sich die Mobilfunkbranche einig geworden und hat endlich die Preise der Geräte veranschlagt. Es kann jetzt schon gesagt werden, dass die Netzbetreiber diesmal ordentlich zugreifen und beispielsweise das iPhone 6 (16 GB) mit einem 65 Euro Tarif (Drei) für 0 Euro herausrücken. Die Bindung des Vertrags geht auf 24 Monate und kann also mit einer Summe von 1560 Euro rechnen und das ist happig.

Andere Anbieter wie zB T-Mobile geben das iPhone 6 (16 GB) ab 408 Euro her (My Mobile Extreme – 39,99 Euro), was natürlich sehr abhängig ist vom ausgesuchten Tarif. Das Telefonieren mit dem iPhone ist also deutlich teurer geworden als noch vor ein paar Jahren. Auch die Netzbetreiber haben gemerkt, dass das iPhone 6 und iPhone 6 Plus ein gutes Mittel sind, um Kunden anzuwerben. Unser Tipp ist es aber den Tarif immer auf die Vertragslaufzeit zu rechnen, um nicht in eine Kostenfalle zu geraten.