Apple hat direkt nach der WWDC einige Werbespots veröffentlicht, die in unseren Augen ein komplett neues Bild vom Unternehmen vermitteln. Zwar sind die letzten iPhone-Spots auch schon in diesem Stil gefertigt worden, dennoch geht Apple nun einen Schritt weiter. Man setzt nicht mehr das Produkt selbst in den Vordergrund, sondern ein Lebensgefühl, das man mit dem Produkt verbindet. In einem Werbespot wird überhaupt kein Produkt gezeigt, sondern nur das Gefühl vermittelt, dass man sich auf das Usererlebnis konzentriert und nicht auf das Gerät selbst!

Im zweiten Spot spielt Apple noch mehr mit Gefühlen und Emotionen und zeigt Apple-Produkte in verschiedenen Lebenslagen. Erstaunlich ist auch, dass Apple sich nicht mehr auf ein einzelnes Produkt konzentriert, sondern fast alle Produkte in den Spot aufnimmt und die Marke in den Vordergrund stellt. Dies kann auch deshalb so gekommen sein, weil Apple kein großartiges Produkt vorgestellt hat, welches beworben werden kann. In Summe gefallen uns die Spots aber sehr gut!