Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Nun ist die Situation eingetroffen, die viele Analysten und Marktkenner schon sehr lange vorhergesagt haben. Apple hat sich mit den neuen Produkten wie dem iPad Mini und auch dem iPad der vierten Generation von Samsung abgekoppelt und setzt nun auf einen andere Displayhersteller. Glücklicher Gewinner im „Buhlen“ um den Großauftrag ist LG. Laut Berichten von Digitimes, die durch andere Quellen auch zusätzlich noch bestätigt worden sind, werden auch zukünftige Produkte, wie zB der neue iMac nicht mehr mit Samsung-Displays ausgeliefert.

Weitere Geräte sollen folgen!
Jedes Produkt, welches von Apple erneuert werden wird, soll nicht mehr mit Displays von Samsung ausgeliefert werden. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, dürfte dies ein schwerer Schlag für Samsung sein, da Apple doch keine geringe Menge an Displays benötigt. Zudem muss Samsung einen Verlust von gut 2-4 Milliarden US Dollar einstecken. Bei solchen Summen wirkt die Schadensersatzforderung von „nur“ einer Milliarde schon etwas klein. Bis jetzt gibt es noch keine Stellungnahme seitens Samsung! Auch die Reaktion der Börse beleibt noch weitestgehend aus.

Sinnvoller Schritt? Oder Technologiekrieg der höchsten Stufe?