iPhone-5C-640x540

Wenn es ein Produkt zu einem Discounter geschafft hat, gilt die Marke meist als „Ramschware“ oder als Ware die im Premium-Segment nichts verloren hat. Aus diesem Grund wundern sich mittlerweile nicht wenige Menschen, warum es ein Apple Produkt zum österreichischen Aldi-Ableger „Hofer“ geschafft hat. Das iPhone 5C wird nämlich nun mit dem Tarif „HoT“ vertrieben und Stimmen werden laut, wonach man den Bestand an iPhone 5C in Österreich gerne los haben möchte und mit solch einer Aktion zu drastischen Mitteln greift. Viele sehen das Plastik-iPhone so oder so als „minderwertig“ an und damit passt es für viele auch gut zum Discounter.

Fast 100 Euro günstiger als bei Apple
Der Discounter fährt zudem eine wirklich sehr gute Preispolitik und schleudert das Gerät ab dem 19. März mit 8 GB für nur 297 Euro hinaus (Apple 399 €). Allerdings stehen nur die Farben Blau und Weiß zur Verfügung. Einen Gewinn wird Hofer mit dieser Aktion wahrscheinlich nicht machen. Vorrangig wird es darum gehen, neue Kunden für das hauseigenen Mobilfunkangebot zu gewinnen.