Tesla-Motors-logo-3

Vor gut 2 Wochen hat Tesla eine Batterie für das eigene Zuhause vorgestellt und ebnet damit den Weg für eine eigene Stromversorgung, die nur mit umweltfreundlicher Solarenergie geschaffen wird. Die Batterie wird an die Hauswand und beispielsweise mit der Solaranlage des Hauses verbunden. Dann kann den ganzen Tag Strom gespeichert werden und wenn der Strom benötigt wird, wird er über die Batterie abgegeben. Somit ist eine dauerhafte Stromversorgung jederzeit gewährleistet und man ist (theoretisch) vom örtlichen Stromnetz nicht mehr abhängig. Bei Tesla ging man davon aus, dass diese Technologie noch etwas Anlaufschwierigkeiten haben wird aber dies war nicht der Fall.

38.000 Vorbestellungen
Alleine bei der Vorstellung der Batterie wurde die Webseite regelrecht gestürmt und man konnte über 38.000 Vorbestellungen verbuchen. Tesla selbst ist von der Beliebtheit des Produktes regelrecht überrascht und man erwartet in den nächsten Monaten einen anhaltenden Strom an Bestellungen. Die Bestellungen selbst wurden hauptsächlich von privaten Haushalten durchgeführt, die sich die unabhängige Versorgung mit Strom etwas kosten lassen.

Wer würde sich auch so etwas kaufen?