appletv_touch_konzept4

Wir haben schon vor einem guten Jahr darüber berichtet, dass Apple mit seiner AppleTV-Politik nicht gerade für sein Produkt arbeitet und der Konkurrenz sehr viel Platz nach oben lässt. Nun hat eine neue Studie ergeben, dass das AppleTV bei den Verkaufszahlen sogar hinter den ChromeCast-Stick gefallen ist und Kunden kein großes Interesse mehr an dem Produkt haben. Nun ist es also höchste Zeit, dass Apple dieses Genre wieder mit Leben versieht und an der Konkurrenz wieder vorbeizieht. Fraglich ist, ob es nicht einfach schon zu spät ist, da Apple der Konkurrenz zu viel Spielraum gelassen hat und nun Stammkunden nicht mehr wechseln werden.

Infrastruktur klarer Pluspunkt
Sowohl Google als auch Amazon können im Vergleich zu Apple nicht jene Infrastruktur bieten, die Apple in den letzten Jahren aufgebaut hat. So sollen praktisch alle Apple-Produkte in irgendeiner Weise mit dem neuen AppleTV interagieren und in das System integriert werden können. Aus diesem Grund könnte das AppleTV wirklich als zentrales Element von Apple positioniert und dadurch zum Erfolg geführt werden. Wir lassen uns aber überraschen, da es ja nicht mehr lange hin ist, bis das Produkt vorgestellt werden könnte.