logo_Spotify

Jetzt scheint der Zeitpunkt gekommen zu sein: Spotify muss sein Gratis-Modell überdenken und wird dies auch in den nächsten Monaten machen. Laut neuesten Informationen soll der Druck der Musikindustrie sehr groß sein und auch Abwanderungen von Künstlern sind ein großes Problem der Plattform. Aus diesem Grund ist nun damit rechnen, dass ein „Zweiklassen-System“ eingeführt werden wird, welches nicht mehr werbegestützt ist. Somit ist zu erwarten, dass viele Elemente nicht mehr für Gratis-Nutzer zur Verfügung stehen werden.

Spotify muss sich Apple beugen
Apple hat jetzt schon damit begonnen, exklusive Künstler unter seiner Flagge zu verkaufen. Deshalb kann davon ausgegangen werden, dass noch deutlich mehr Nutzer zu Apple wandern werden. Wie und ob Spotify auf diese finanzielle Übermacht seitens Apple reagieren kann, bleibt abzuwarten.